ARBEITNEHMERRECHTE

Arbeitnehmer sind alle Personen, die aufgrund eines privatrechtlichen Arbeitsvertrages ihre Arbeitskraft weisungsgebunden allein dem Arbeitgeber schulden und unselbständige Dienste leisten.

Keine Arbeitnehmer sind Freiberufler und Gewerbetreibende.

Dem Arbeitnehmer hat der Gesetzgeber weitreichenden Schutz gewährt. Der Arbeitnehmerschutz ist hauptsächlich im BGB und im Kündigungsschutzgesetz geregelt.

Wir informieren Sie im Einzelnen über Ihre Rechte und Pflichten! Gern überprüfen wir auch Ihre Abmahnung, Ihre Kündigung, Ihren Arbeitsvertrag & Ihr Arbeitszeugnis!

  • Wir prüfen Ihren Arbeitsvertrag nebst allen Risiken für Sie und stellen Verbesserungsmöglichkeiten dar!

Zu prüfen ist immer, ob Ihr Arbeitsvertrag unangemessene Klauseln enthält und/oder Ihnen unnötige Haftungsrisiken aufbürdet. Ebenfalls zu prüfen und zu beachten sind etwaige Ausschlussfristen, die vertraglich vereinbart werden. Sie können dazu führen, dass Sie alle Ansprüche verlieren, wenn Sie diese nicht rechtzeitig geltend machen.

  • Ihr Arbeitszeugnis ist wichtig für Ihr weiteres berufliches Fortkommen. Das Zeugnis enthält meist versteckte Kritik durch verschlüsselte Worte, die überwiegend im Geschäftsverkehr bekannt sind.

Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts muss ein Arbeitszeugnis jedoch wohlwollend formuliert werden! Verzichten Sie insoweit nicht auf Ihr Recht! Ihre Zukunft hängt davon ab.

Zurück zur Startseite

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.